26166481
CSENPL
Anmeldung

Severní Čechy.info - aktuální informace o turistice, ubytování a službách

Kopanina - Wanderung zum Aussichtsturm

Böhmisches Paradies

Kopanina kann man am besten aus dem verkehrsmäßig gut eingebundenen und touristisch erschlossenen Ort Malá Skála erreichen.

Die Streckenlänge: 7,5 km

Direkt über dem Dorf erhebt sich, wie eine Wand aus rieseigen Sandsteinfelsen, der Vranovský Hřeben (Vranover Kamm). Auf seinem Gipfel, auf dem steilen Felsenkliff über dem Fluss Jizera (Iser), befindet sich ein Aussichtspunkt und die Ruinen der im Geiste der Romantik zum Pantheon umgebauter Felsenburg Vranov. Wir steigen noch höher zu der Burg Frýdštejn aus dem 14. Jh. Über zwei Jahrhunderte diente sie als eine Wehrburg, späte ist sie dem Ruin verfallen. Wir gehen weiter bergauf bis zu dem Aussichtsturm Kopanina. Zurück geht es mit dem grün markierten Weg über Bobov. Unterwegs erleben wir wundervolle Aussichten auf die Region Železný Brod (Eisenbrod) und den gezackten Kamm der Suché skály, der auch als Kantorovy varhany (Orgel des Kantors) oder České dolomity (Tschechische Dolomiten) bekannt ist. Wir erreichen schließlich ein Schloss am Rande des Dorfes Malá Skála (Besichtigung nicht möglich) und neben der Kapelle gehen wir Richtung Iser. Hier können wir ein erfrischendes Bad nehmen, unsere Kräfte in einem Seilpark messen oder die Wanderung auf dem Wasserwege fortführen.

 
Publikační a redakční systém Public4u © 2000-2022
load
Schließen landkarte