25346460
CSENPL
Anmeldung

Severní Čechy.info - aktuální informace o turistice, ubytování a službách

Prachovské skály

Böhmisches Paradies

GSM:+420 777 901 211
E-mail:j.m.schlik@seznam.cz
Web:www.prachovskeskaly.com
QR kód kontaktů pro Váš mobilní telefon
Das Naturreservat Prachovské skály gehört zu den bekanntesten Gebieten der Tschechischen Republik. Es ist eines der ältesten Naturreservate in der Tschechischen Republik.

Das Gebiet wurde bereits 1933 zum Naturreservat ernannt. Die Bemühungen der Naturschützer wurden im Jahre 2002 durch die Aufnahme des Naturreservats Prachovské skály ins Landschaftsschutzgebiet Český ráj belohnt. Der Ausgangspunkt für die Besichtigung der Prachovské skály kann Jičín sein, eine altertümliche Stadt mit einem erhaltenen zentralen Marktplatz und vielen historischen Denkmälern. Prachovské skály sind von hier etwa 6 km in Richtung Sobotka, über Holín und das Dorf Prachov entfernt, dann gelangt man zu einem Parkplatz bei den Ausgangspunkten der Besichtigungsrundwege.

Der kleine Besichtigungsrundweg verläuft durch eine schmale, nur 35 cm breite Felsenspalte, von hier steigt man auf die zwei bekanntesten Aussichtspunkte, zurück kommt man über Císařská Chodba zwischen riesigen Felsenblöcken. Die Besichtigung dieses Rundgangs kann etwa eine 3/4 Stunde dauern.

Der große Besichtigungsrundgang führt vorbei an sieben Aussichtspunkten, der Besucher steigt hier über viele Treppen, die in Felsen gemeißelt sind, hinauf, und der Weg führt durch schmale Spalten zwischen riesigen Steinen. Der Rundweg ist 3,5 km lang und die Besichtigung kann bis zu 2,5 Stunden dauern.

Geologie
Die geologische Vergangenheit von Prachovské skály ist ziemlich abwechslungsreich – die Sandsteinfelsenmassive stammen aus dem Mesozoikum, als das gesamte Gebiet vom Meer überflutet war. Durch die gewaltigen tektonischen Kräfte wurde das Gebiet viele Millionen Jahre lang ausgehoben, das Wasser ging zurück und der Meeresboden hat sich in eine Reihe von selbständigen Tafeln aufgeteilt, die die Grundlage für die heutigen Kleinode des Český ráj - Suché skály, Prachovské skály, Hruboskalsko, Příhrazské skály und andere bildeten. Durch die allmähliche Erosion entstanden die charakteristischen und weltweit einmaligen Felsenstädte mit hohen Felstürmen und tiefen Schluchten. Die tertiäre vulkanische Tätigkeit hat das Aussehen der Landschaft vollendet und Reste der Basaltvulkane – die Hügel Velíš, Zebín, Trosky, Vyskeř und weitere hinterlassen, die heute die landschaftliche Dominanten des Český ráj bilden.

Geschichte
Ungefähr in der Hälfte des 13. Jahrhunderts errichtete der König Přemysl Otakar I. auf einem Basalthügel die Burg Velíš und die Prachovské skály sind zum Bestandteil der königlichen Herrschaft Velíš geworden. Die Besitzungen blieben nicht lange königliches Eigentum und bereits 1337 erwarben sie die Herren von Wartemberg und danach eine Reihe von bedeutenden Adelsgeschlechtern. Im Jahr 1625 wurde die Herrschaft Velíš zum Bestandteil des Friedländer Herzogtums von Albrecht Eusebius Wallenstein. Nach seinem Tod im Jahr 1634 wurde das Herzogtum geplündert. 1637 erwarb die Herrschaft Velíš samt Prachovské skály Heinrich von Schlick, einer der Anführer des Aufstands von 1620 und der Befehlsherrschaft der böhmischen Stände in der Schlacht am Weißen Berg. Sein Cousin, Joachim Andreas von Schlick wurde nach der verlorenen Schlacht verhaftet, verurteilt und im Jahr 1621 auf dem Altstadtring hingerichtet, Heinrich Schlick trat jedoch in den kaiserlichen Dienst und erreichte als Soldat hohen Rang. Im Besitz seiner Nachkommen waren Prachovské skály bis 1948, als die Familie Schlick komplett enteignet wurde.

Im Jahr 1993 wurde der Familie Schlick das enteignete Eigentum zurückgegeben und sie hat sich entschieden, ab dem Jahr 2000 das touristische Gebiet Prachovské skály in eigener Regie zu betreiben.

Öffnungszeit

April - Oktober Mo - So 8:00 - 18:00

Eintrittspreis

Voller Eintrittspreis:60,00 CZK
Vergünstigter Eintrittspreis:30,00 CZK
Studenten:30,00 CZK
Senioren:30,00 CZK
Voller Eintrittspreis:30,00 CZK
Kinder:30,00 CZK
Studenten:30,00 CZK
Senioren:30,00 CZK
, Autor: Podobský Jakub

Dienste: Abstellplätze für Räder, Umkleideraum/Garderobe, Imbissstube, Restaurant, WC, Geschenkartikel- und Souvenirverkauf

, Autor: Podobský Jakub
, Autor: Luděk Antoš
, Autor: Luděk Antoš
, Autor: Foto Podobský
, Autor: Podobský Jakub
, Autor: Podobský Jakub
 
 
Publikační a redakční systém Public4u © 2000-2021
load
Schließen landkarte