24613009
CSENPL
Anmeldung

Severní Čechy.info - aktuální informace o turistice, ubytování a službách

Železný Brod – Stadt des Glases und der Volksarchitektur

Böhmisches Paradies

Železný Brod, 468 22

Telefon:+420 483 333 999
Web:www.zeleznybrod.cz
QR kód kontaktů pro Váš mobilní telefon
Wir laden Sie zu einem interessanten Ausflug in das historische Zentrum der Stadt Železný Brod ein. Es handelt sich um eine gemütliche Wanderung, die auch für Familien mit kleinen Kindern geeignet ist. Der zu empfehlende Rundgang ist etwa 1 km lang. Auf kleinem Raum sind die im Denkmalsschutzgebiet konzentrierten kleinen Häuser zu bewundern und gleichzeitig können Sie jene Orte besuchen, die die Geschichte und die Gegenwart der hiesigen Glaserzeugung zeigen.

Ein idealer Ausgangspunkt des empfohlenen Spaziergangs ist der reizvolle Malé náměstí Marktplatz, wo Sie auch Ihren PKW parken können. Vom Malé náměstí sollten Sie über die Sandsteintreppe zur Kirche hinaufsteigen, wo Sie ein schöner Blick auf den Malé náměstí Marktplatz erwartet. Neben der Kirche sehen Sie einen hölzernen Glockenturm aus dem Jahr 1761 und das achtseitige, gemauerte barocke Beinhaus.

Von der Kirche kehren Sie auf den Malé náměstí Marktplatz zurück und von dort begeben Sie sich aufwärts durch die Straße Hluboká ulice, bis Sie zu einem malerischen Winkel mit historischen Häuschen rund um einen Brunnen gelangen, in einem Gebiet, das man Trávníky nennt. Weiter setzen Sie den Weg durch eine Gasse fort, die zum Gross-Haus führt (eine örtliche Besonderheit ist, dass die hiesigen Häuser bis heute nach den Namen ihrer einstigen Besitzer benannt werden) und nach einer Weile befinden Sie sich in der František-Balatka-Straße. Diese führt nach links bergauf. Sie kopiert die einstige Landesstraße aus dem Binnenland nach Schlesien.

Auf der linken Seite der Straße stehen drei gut erhaltene Landhäuser. Dahinter biegen Sie scharf nach links ab und gehen wieder zum Brunnen im bereits erwähnten Stadtgebiet Trávníky und zum Gross-Anwesen. Unterhalb biegen Sie von der Straße Hluboká ulice in die enge, abwärts führende Gasse ab, die Sie in die Straße Železná ulice bringt, durch die Sie nach rechts gehen. Hier hat die Firmenverkaufsstelle des Unternehmens Kortan, das Glas & Bijouterie hertellt, ihren Sitz.

In der Verkaufsstelle können Sie nicht nur Glasperlen, originellen Schmuck und Glasfiguren kaufen, sondern Sie erfahren gleichzeitig viel Interessantes über die Technologie der Glasherstellung. Direkt in den Räumen des Ladens befinden sich hinter einer Plexiglaswand 2 Arbeitstische mit Glasbrennern. Hier können Sie aus nächster Nähe und ohne Gefahr mit eigenen Augen die Herstellung von gewundenen Perlen und manchmal auch von Glasfiguren verfolgen.

Die Vorführung der Produktion ist unentgeltlich und erfolgt während der gesamten Öffnungszeit der Verkaufsstelle, ohne vorherige Anmeldung. Lediglich bei Gruppen von mehr als 20 Personen ist eine Voranmeldung zu empfehlen.

Hinter dem ersten hölzernen Eckhaus gehen Sie auf einem schmalen Pfad zwischen den Häuschen, überqueren die Brücke über den Bach Žernovník und es eröffnet sich Ihnen ein herrlicher Blick auf das größte Blockhaus der Stadt aus dem Jahr 1807, Běliště genannt. Heute wird es als Stadtmuseum für die heimatkundliche Ausstellung genutzt. Unter anderem können Sie hier auch Holzmodelle bislang existierender und auch längst verschwundener Häuser der Stadt Železný Brod besichtigen.

Vom Haus Běliště gehen Sie geradeaus, den Bach Žernovník entlang und dann durch die Gasse leicht nach rechts zwischen den Holzhäuschen hindurch. Eines von ihnen ist das links stehende „Huškovsko”, eine ehemalige Schmiede. Den schönsten Blick auf dieses Haus haben Sie vom Bach aus. Auf dem weiteren Weg gelangen Sie bis auf die frequentierte Štefánik-Straße, die Sie auf den Platz Náměstí 3. května führt. Hier befindet sich der letzte Vertreter der Holzarchitektur auf diesem Platz – das Klemens-Blockhaus „Klemencovsko” aus dem Jahr 1792. Sein Vordergiebel wurde im Jahr 1936 in den Bau der Stadtsparkasse integriert, wo heute das Glasmuseum seinen Sitz hat. Vom Klemens-Haus können Sie sich durch die Husova ulice Straße zum Malé náměstí Platz zurückkehren.

Im Städtischen Informationszentrum ist eine ausführliche Karte der empfohlenen Wanderung erhältlich, die Ihnen dabei behilflich sein wird, alle angeführten Sehenswürdigkeiten bequem zu finden und hierüber noch mehr zu erfahren.

 
 
Publikační a redakční systém Public4u © 2000-2021
load
Schließen landkarte